Sport

Unterhaltsame Möglichkeiten, eine Eishockeymannschaft zu motivieren

Unterhaltsame Möglichkeiten, eine Eishockeymannschaft zu motivieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vergeben Sie eine Auszeichnung für den Spieler mit der besten Verletzung der Saison.

Jupiterimages / Brand X Pictures / Getty Images

Hockey kann ein hartes und anstrengendes Spiel für die Spieler sein. Wenn sie jede Woche abgenutzt und zusammengeschlagen sind, brauchen sie möglicherweise zusätzliche Ermutigung, um motiviert zu bleiben. Egal, ob Sie der Trainer oder ein Mitspieler sind, Sie können Ihre Mannschaft motivieren, auch wenn Sie keine Siegesserie haben.

Slogans

Hockey ist eine Mannschaftssportart, aber manchmal fühlt sich die Mannschaft niedergeschlagen und kann es einfach nicht zusammenbringen. Es kann hilfreich sein, einem ganzen Team eine einzige Redewendung oder eine motivierende Botschaft zu geben, nach der sie gemeinsam streben können. Wenn ein Team einen Slogan oder ein einzelnes Thema hat, das zum Ziel wird, kann es das Thema in schwierigen Zeiten miteinander wiederholen. Sie können die Phrase während des Trainings für ein bisschen mehr Motivation oder kurz bevor sie aufs Eis gehen, ausrufen. Kim McCullough, ein ehemaliger Spieler der Canadian Women's Hockey League, schlägt Ausdrücke wie "Sie können Ergebnisse oder Ausreden haben. Nicht beides" und "es wird viele schwierige Hindernisse auf Ihrem Weg geben. Lassen Sie sich nicht zu. "

Entscheidungen fällen

Manchmal kann es einen großen Unterschied in der Motivation bedeuten, Hockeymitgliedern mehr Autonomie zu geben. Die Website von Minnesota Hockey weist darauf hin, dass das Gewinnen für sich allein keine ausreichende Motivation darstellt, ohne dass die Spieler einen Sinn und ein Gefühl der Meisterschaft über das Spiel haben. Die Seite schlägt vor, negative Kommentare zurückzuhalten und den Spielern ein wenig Freiheit zu geben. Lassen Sie die Spieler während des Trainings ihre eigenen Spielversionen erstellen, um zu testen, ob sie funktionieren. Dies kann sehr motivierend sein, da es auch Kreativität ermöglicht und den Spielern die Möglichkeit gibt, das Coaching zu üben.

Spiele

Manchmal verlieren die Spieler die Motivation, weil sie sich langweilen oder von der Arbeit abhalten, ohne ein bisschen Spaß zu haben. Wenn Burnout die Ursache für die mangelnde Motivation der Spieler ist, können sie sich abkühlen lassen, eine Pause einlegen und ihre Motivation wiederfinden. Lassen Sie die Gruppe zum Beispiel Eislaufen, anstatt Hockey zu spielen, um das Burnout zu lindern. Oder lassen Sie die Mannschaft gemeinsam eine andere Sportart wie Basketball spielen. Wenn Sie die Herausforderung erweitern möchten, probieren Sie eine andere Sportart aus, während Sie Hockeyausrüstung tragen, z. B. Baseball auf dem Eis.

Auszeichnungen

Teampreise können eine andere Art von Motivation liefern. Durch die Vergabe von Teampreisen können Sie jedem Mitglied die Möglichkeit geben, sich wichtig zu fühlen. Die Auszeichnungen müssen nicht ernst gemeint sein. lustige Auszeichnungen können einen großen Beitrag zur Motivation leisten. Sie können beispielsweise eine Auszeichnung für das Teammitglied vergeben, das die beste Verletzung der Saison hatte. Natürlich können Sie auch ernsthafte Auszeichnungen für Spieler anbieten, die vom Anfang bis zum Ende der Saison die meisten Punkte erzielt oder die meisten Verbesserungen erzielt haben.