Ernährung

Wie oft am Tag kann ein Bodybuilder Süßkartoffeln essen?

Wie oft am Tag kann ein Bodybuilder Süßkartoffeln essen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Machen Sie Süßkartoffeln zu einer Ihrer bevorzugten Kohlenhydratquellen.

Hemera Technologies / PhotoObjects.net / Getty Images

Kohlenhydrate sind ein Grundnahrungsmittel jeder Bodybuilding-Diät, da sie Energie liefern, die für das Training unerlässlich ist, und die Nieren-, Gehirn-, Muskel- und Nervensystemfunktion unterstützen. Sie werden häufig Süßkartoffeln finden, die aufgrund ihres hohen Gehaltes an Ballaststoffen, Kalium und Vitaminen A und B-6 sowie ihrer Vielseitigkeit in Bodybuilding-Diäten empfohlen werden. Wie oft Sie täglich Süßkartoffeln in Ihrer Bodybuilding-Diät essen, hängt von einer Reihe von Faktoren ab.

Gesamtkohlenhydrataufnahme

Ihre Kohlenhydrataufnahme hängt von Ihrem Körpergewicht und Ihren Zielen ab. Wenn Sie Körperfett verlieren, sollten Sie die Kohlenhydrate leicht senken, um den Fettabbau zu beschleunigen und Kalorien zu reduzieren, rät der Bodybuilder und Sporternährungswissenschaftler Dr. Layne Norton. In einer Phase, in der die Masse zunimmt, können erhöhte Kohlenhydrate den Muskelaufbau unterstützen. Daher sollten Sie Ihre Aufnahme erhöhen. Eine Tasse in Würfel geschnittene Süßkartoffeln enthält etwa 27 Gramm Kohlenhydrate. Konzentrieren Sie sich auf die Gesamtmenge an Kohlenhydraten, die Sie täglich zu sich nehmen, und nicht auf die Menge einer einzelnen Kohlenhydratquelle, die Sie zu jeder Mahlzeit zu sich nehmen können.

Essenshäufigkeit

Ungeachtet dessen, was Sie vielleicht über das Essen von wenig gehört haben und oft überlegen bei einer Bodybuilding-Diät sind, ist dies nicht der Fall. Laut der International Society of Sports Nutrition hat die Häufigkeit des Essens keinen Einfluss auf die Körperzusammensetzung. Ernährungswissenschaftler Alan Aragon stimmt dem zu und fügt hinzu, dass eine höhere Häufigkeit der Mahlzeiten keinen metabolischen Vorteil gegenüber einer niedrigeren hat. Wenn Sie 300 Gramm Kohlenhydrate aus Süßkartoffeln pro Tag zu sich nehmen, hat die Verteilung auf fünf oder sechs Mahlzeiten den gleichen Effekt in Bezug auf Fettabbau und Muskelaufbau wie die Einnahme in ein oder zwei Mahlzeiten.

Essen zu viele Süßkartoffeln

Das Hauptproblem beim Verzehr von zu vielen Süßkartoffeln ist, dass Sie eine abwechslungsreiche Ernährung verpassen. Andere Kohlenhydratquellen wie brauner Reis, Vollkornnudeln, Vollkornbrot, Bohnen und Obst liefern ebenfalls Ballaststoffe und andere wichtige Vitamine und Mineralien. Wenn Sie zu oft Süßkartoffeln essen, laufen Sie Gefahr, dass Sie unter Nährstoffmangel leiden und möglicherweise zu viel Kalium oder Vitamin A zu sich nehmen.

Überlegungen

Es gibt keine festgelegten Richtlinien dafür, wie oft Sie Süßkartoffeln während Ihrer Bodybuilding-Diät essen können. Der Schlüssel besteht darin, genügend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, um Muskeln aufzubauen, ohne Fett zu gewinnen, und dann Süßkartoffeln zu verwenden, um diese Ziele zu erreichen, wann immer Sie dies wünschen. Finden Sie eine Essensfrequenz, die zu Ihrem Zeitplan passt, und befolgen Sie diese. Vor und nach dem Training sind im Allgemeinen die besten Zeiten, um kohlenhydratreiche Mahlzeiten zu sich zu nehmen, rät Ernährungswissenschaftler Dr.



Bemerkungen:

  1. Aeshan

    Es wird nicht so funktionieren.

  2. Karayan

    Sehr hilfreicher Blog, der Autor deckt immer (fast) heiße Themen ab. Vielen Dank.

  3. Lindeberg

    Vielen Dank an wer auch immer diesen Blog macht!

  4. Kasho

    Und doch scheint es mir, dass Sie sorgfältig über die Antwort nachdenken müssen ... Solche Fragen können nicht in Eile gelöst werden!

  5. Kathy

    Klingt ziemlich verführerisch



Eine Nachricht schreiben