Fitness

Mini-Trampolin-Übungen zum Aufbau der Wadenmuskulatur

Mini-Trampolin-Übungen zum Aufbau der Wadenmuskulatur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei bestimmten Übungen wird die Kraft des Unterschenkels auf einem Mini-Trampolin erhöht.

George Doyle / Stockbyte / Getty Images

Das Zurückprallen oder Trainieren auf einem Mini-Trampolin ist ein Cardio-Training, das Kalorien verbrennt und Muskelausdauer und Kraft aufbaut. Mini-Trampoline benötigen nur wenig Platz und können zu Hause oder im Büro für ein Training aufgestellt werden. Sicherheit ist das A und O beim Abprallen - überprüfen Sie das Trampolin jedes Mal, bevor Sie es benutzen, um sicherzustellen, dass es keine Risse gibt oder dass etwas mit der Ausrüstung nicht stimmt. Bauen Sie Muskeln in Ihren Unterschenkeln auf, indem Sie auf dem Mini-Trampolin Übungen machen, die Ihre Waden herausfordern.

Springen Sie

Unterschätzen Sie nicht die Vorteile eines einfachen Sprunges auf dem Trampolin. Sprünge erhöhen Ihre Herzfrequenz und fordern Ihre Waden, Ihren Po und Ihre Quads heraus. Stellen Sie sich auf die Mitte des Trampolins, stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, beugen Sie Ihre Arme um 90 Grad und stecken Sie Ihre Ellbogen an Ihre Seiten. Beuge deine Knie leicht und springe dann etwa 15 cm nach oben, während du deine Füße parallel zum Trampolin hältst. Lande sanft in der Mitte deines Fußes und springe sofort wieder. Führen Sie 30 Sprünge aus - hören Sie früher auf, wenn Sie außer Atem sind oder wenn Ihre Beine müde werden. Steigern Sie das Tempo und machen Sie mehr Sprünge, wenn dies zu einfach ist.

Ein Bein nach dem anderen

Einbeiniger Wadensprung rekrutiert Ihre Kernmuskulatur zum Ausgleich und ermöglicht es Ihnen, sich auf den Aufbau der Wadenkraft zu konzentrieren, und zwar jeweils ein Bein nach dem anderen. Stellen Sie sich in die Mitte des Trampolins, beugen Sie die Knie leicht und heben Sie den linken Fuß vom Trampolin. Heben Sie den rechten Fußballen an und drücken Sie die Zehen in das Trampolin. Springen Sie mit Ihrem rechten Fuß 6 Zoll nach rechts und landen Sie auf dem Fußballen. Springe 6 Zoll nach links. Halten Sie Ihre Fersen hoch, während Sie dieses Muster noch 10 bis 20 Mal fortsetzen und anhalten, wenn Ihre rechte Wade müde wird. Wechseln Sie die Füße und machen Sie 10 bis 20 Sprünge mit Ihrem linken Bein.

Fangen Sie an zu tanzen

Prances bauen Wadenmuskeln auf und stärken gleichzeitig die Quads und Hüftbeuger. Stellen Sie sich auf die Mitte des Trampolins, stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander und strecken Sie Ihren Rücken. Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Hüften und straffen Sie Ihre Bauchmuskeln. Heben Sie sich auf die Fußballen und joggen Sie ein paar Sekunden. Heben Sie das rechte Knie so hoch wie möglich zur rechten Schulter. Tun Sie dies, ohne den Rücken nach vorne zu beugen. Senken Sie Ihren Fuß auf das Trampolin und landen Sie auf dem Fußballen. Heben Sie das linke Knie so hoch wie möglich zur linken Schulter. Senken Sie auf den Ball Ihres linken Fußes. Setzen Sie dieses Muster fort, während Sie an Ort und Stelle joggen. Nehmen Sie das Tempo wieder auf, wenn Sie mit dem Formular vertraut sind. Heben Sie jedes Bein 30 Mal an und stoppen Sie es früher, wenn Ihre Kälber müde werden.

Geh runter

Kniebeugen fordern die Waden, Gesäßmuskeln, Bauchmuskeln, Oberschenkel und Quads heraus. Stellen Sie sich auf die Mitte des Trampolins, beugen Sie die Knie und stellen Sie die Füße schulterbreit auseinander. Strecken Sie die Hüften nach hinten, spannen Sie die Bauchmuskeln an und heben Sie die Arme parallel zum Boden vor die Schultern. Richten Sie Ihre Knie und Knöchel aus, um Ihre Knie während der Kniebeugen zu schützen. Es besteht die Gefahr von Knieverletzungen, wenn Ihre Knie über Ihre Zehen ragen. Senken Sie Ihre Hüften und halten Sie an, wenn die Rückseite Ihrer Beine und die Kniesehnen parallel zum Trampolin verlaufen. Schieben Sie sich durch die Fersen, stehen Sie auf und heben Sie sich sofort auf die Bälle Ihrer Füße. Halten Sie inne, setzen Sie sich auf die Fersen, strecken Sie die Hüften aus und führen Sie eine weitere Hocke aus. Führen Sie 12 bis 15 Wiederholungen durch und hören Sie auf, wenn Ihre Beine müde werden.



Bemerkungen:

  1. Ellder

    Ich bin auch begeistert von dieser Frage. Sie werden mich nicht fragen, wo ich darüber lesen kann?

  2. Dunleah

    Du liegst absolut richtig. Darin ist und ist etwas gut gedacht. Ich behalte ihn.



Eine Nachricht schreiben