Sport

Die Phasen des Turnprogramms

Die Phasen des Turnprogramms


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Turner trainieren mehrmals pro Woche lange Stunden.

BananaStock / BananaStock / Getty Images

Gymnastik ist eine komplexe Sportart. Sowohl männliche als auch weibliche Turner müssen über ausreichende Stärke, Kraft, Flexibilität, Gleichgewicht und Können verfügen, um in jedem Gerät erfolgreich zu bestehen. Um ihre Ziele zu erreichen, trainieren Turner seit Jahren fleißig. Die verschiedenen Phasen eines Gymnastikprogramms helfen den Turnern, ihre Fähigkeiten zu verbessern, Verletzungen zu vermeiden und ihre körperliche Verfassung zu verbessern.

Sich warm laufen

Jedes Gymnastikprogramm sollte mit einem Aufwärmen beginnen, um Verletzungen während des Trainings zu vermeiden. Die Turner der Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten zum Beispiel springen etwa fünf Minuten lang am Seil oder auf dem Boden auf und ab, um mit dem Training zu beginnen. Anschließend führen sie Kopf- und Handgelenksrollen, Schulterkreise, Armschwünge, Rumpfdrehungen, Fußstrecken und verschiedene Laufübungen durch. All diese Bewegungen bereiten die Körper der Athleten darauf vor, an schwierigeren Fähigkeiten zu arbeiten.

Flexibilität

Nach dem Aufwärmen müssen die Turner an ihrer Beweglichkeit arbeiten. Sie sollten niemals kalte Muskeln dehnen, da dies zu Verletzungen führen kann. Während dieser Übungsphase sollten Sie Ihre Seitensplits, Center Split und Back Bridge üben. Sie müssen auch Ihre Kniesehnen, Leisten, Quadrate, Schultern, Waden und Handgelenke dehnen. All dies ermöglicht es Ihnen, Ihren Körper leichter zu bewegen, während Sie Ihre Gymnastikroutinen ausführen.

Krafttraining

Gymnastik erfordert eine unglaubliche Menge an Kraft. Sie können Muskeln aufbauen und durch Konditionstraining und andere Kraftübungen stärker werden. Zum Beispiel führen die Turner der US-Nationalmannschaft eine Reihe von Knirschen, Sprüngen und V-Ups durch. Sie können auch Kurzhanteln und Langhanteln verwenden, obwohl Sie sich mehr auf Wiederholungen als auf das Gewicht konzentrieren sollten. Jüngere Turner sollten Gewichte nur unter Aufsicht heben, um Unfälle zu vermeiden.

Kompetenzen

Nachdem die Turner an Kraft und Flexibilität gearbeitet haben, üben sie endlich ihre Wettkampffähigkeiten. Frauen trainieren auf dem Tresor, Stufenbarren, Schwebebalken und Bodenübungen, während Männer auf dem Tresor, Bodenübungen, Barren, Reck, Pauschenpferd und noch Ringen trainieren. Darüber hinaus können beide auch auf dem Trampolin oder der Trampelbahn stürzen oder in die Schaumgrube springen, insbesondere wenn Sie neue, schwierige Fähigkeiten erlernen.

Tanzen

Viele Turnerinnen widmen auch einen Teil ihres Trainingsprogramms dem Tanzen. Dies liegt daran, dass die Routinen bei der Balancebalken- und Bodenübung Tanzbewegungen beinhalten müssen. Tanz verbessert Ihre Körperausrichtung und lehrt Sie, mehr Kontrolle über jeden Teil Ihres Körpers zu haben, was dann Ihre Form verbessert und das Verletzungsrisiko verringert.


Schau das Video: Rückenübungen Prof. Ingo Froböse (Kann 2022).