Ernährung

Macht Tomatensuppe Gewichtszunahme?

Macht Tomatensuppe Gewichtszunahme?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beginnen Sie Ihre Mahlzeit mit einer kalorienarmen Suppe.

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Fast jedes Lebensmittel kann zu einer Gewichtszunahme führen, wenn Sie genug davon essen - obwohl Sie vor einer weitaus gewaltigeren Herausforderung stehen, wenn Sie versuchen, an Gewicht zuzunehmen und Sellerie zu essen, als wenn Sie Käsekuchen essen. Tomatensuppe kann cremig und fettig oder mager und sättigend sein, je nachdem, wie sie zubereitet wird und welche Zutaten sie enthält. Die leckere Suppe kann Teil eines gesunden Ernährungsplans sein, und eine Tasse Tomatensuppe mit Salat zum Mittagessen oder vor dem Abendessen kann Ihnen beim Abnehmen helfen.

Fakten über Gewichtszunahme

Um an Gewicht zuzunehmen, müssen Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrennen. Jedes Mal, wenn Sie 3.500 zusätzliche Kalorien zu sich nehmen, werden diese als 1 Pfund Fett gespeichert, es sei denn, Sie möchten gezielt Muskeln aufbauen. Die Portionskontrolle ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie nicht zunehmen möchten, aber die Ernährungsqualität der aufgenommenen Lebensmittel ist genauso wichtig wie die Menge, die Sie zu sich nehmen. Lebensmittel, die viele Kalorien und einen sehr geringen Nährwert haben, insbesondere solche, die mit raffiniertem Zucker und verarbeiteten Stärken beladen sind, können zu einer schnelleren Gewichtszunahme führen, als wenn Sie zu viel essen, wenn Sie eine gesunde Mahlzeit einnehmen.

Der Dünne auf Tomaten

Tomaten sind mit Vitamin C und Beta-Carotin beladen. Sie sind von Natur aus kalorienarm und enthalten kein Fett.

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das Ihrem Körper hilft, die Auswirkungen freier Radikale zu bekämpfen. Ähnlich wie Luft und Wasser dazu führen können, dass sich auf Eisen Rost bildet, können auch Umweltgifte und die Nachwirkungen grundlegender Stoffwechselprozesse dazu führen, dass freie Radikale an Ihren Zellen haften und diese schädigen. Zu viele freie Radikale in Ihrem System können Sie für bestimmte Krebsarten, Herzinfarkt und Schlaganfall gefährden und die sichtbaren Zeichen des Alterns beschleunigen. Laut einer Studie aus dem Jahr 2016, die im Molecular Cancer Research Journal veröffentlicht wurde, kann Beta-Carotin dazu beitragen, das Risiko von Tumoren zu senken, die sich mit Prostatakrebs bilden können.

Tomaten enthalten auch sehr viel Lutein, was für die Gesundheit der Augen von entscheidender Bedeutung ist. Der Luteingehalt wird durch Kochen der Tomaten erhöht.

Tomatensuppe zur Gewichtsreduktion

Wenn Sie vor dem Abendessen eine Salat- oder Gemüsesuppe essen, hilft dies laut der Boston University, Sie zu füllen, und erleichtert es Ihnen, für den Rest der Mahlzeit eine angemessene Portionskontrolle aufrechtzuerhalten. Hausgemachte Tomatensuppe ist am besten geeignet, da Sie die Menge an Salz und Zucker, die in die Suppe fließt, steuern können.

Die einfachste Art, hausgemachte Tomatensuppe zuzubereiten, besteht darin, eine Dose fettfreier, natriumarmer Tomaten mit natriumarmer Hühnerbrühe zu kochen. Mit koscherem Salz, gerissenem schwarzem Pfeffer, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver und Basilikum würzen. Geben Sie einen Spritzer trockenen Sherrys hinzu und lassen Sie ihn entweder durch einen Mixer oder eine Küchenmaschine laufen oder rühren Sie ihn mit einem Stabmixer glatt. Tomaten können für manche Gaumen zu sauer und scharf sein, also fügen Sie etwas Agavensirup hinzu, wenn Sie möchten.

Tomatensuppe zur Gewichtszunahme

Es gibt effizientere Möglichkeiten zur Gewichtszunahme als durch den Verzehr von Tomatensuppe. Aber wenn es zu Ihren Favoriten gehört, ist der schnellste Weg, durch Krankheit, Essstörung oder eine Behandlung wie eine Chemotherapie an Gewicht zu gewinnen, die Kalorienzählung zu erhöhen, indem Sie der Tomatensuppe Sahne und Butter hinzufügen. Wie Jessie Szalay die Leser in einem Artikel für Live Science erinnert, ist Fett notwendig, um Haut und Haar geschmeidig und stark zu halten, sowie für die Aufnahme von Vitamin A. Dies ist jedoch nur eine gute Idee, wenn Bedenken hinsichtlich gesättigter Fette bestehen Machen Sie sich Sorgen, dass Sie gefährlich untergewichtig sind. Solange Sie, wie von der American Heart Association empfohlen, Ihr Nahrungsfett auf 5 oder 6 Prozent Ihrer gesamten Kalorienaufnahme reduzieren, schadet Ihnen ein wenig Butter und Sahne nicht.


Schau das Video: Schwangerschaftsupdate SSW 25 - Krankenhaus - Gebärmutterhalsschwäche - Gewicht - Tomatensuppe (Kann 2022).