Fitness

Wie man den V-Muskel bei Frauen in die Nähe der Hüften bringt

Wie man den V-Muskel bei Frauen in die Nähe der Hüften bringt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Formen des Adonis-Gürtels erfordert harte Arbeit und Disziplin.

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Einige Frauen scheinen mit dem perfekten Bauch und einer tiefen Einkerbung gesegnet zu sein, die von den Hüften abfällt. Dieser V-förmige Muskel, auch als Adonis-Gürtel bekannt, beginnt an Ihren Hüftknochen und verläuft diagonal, bis sich beide Seiten im Beckenbereich treffen. Sie müssen nicht genetisch begabt sein, um einen perfekten Körperbau zu haben - Sie können den V-Schnitt erhalten, indem Sie einer strengen Diät und einem aggressiven Trainingsprogramm folgen, das sich auf die unteren Bauchmuskeln und die äußeren Bauchmuskeln konzentriert.

Beginnen Sie mit Cardio

Nehmen Sie mindestens 30 Minuten Aerobic in Ihr Trainingsprogramm auf und befolgen Sie eine gesunde, fettarme Ernährung. Dadurch wird Körperfett abgebaut, wodurch die Bauchmuskeln betont werden. Wenn Sie überschüssiges Fett in Ihrem Körper haben, insbesondere in Ihrem Mittelteil, werden Sie niemals eine Muskeldefinition in Ihrem Bauchbereich sehen. Halten Sie sich an Avocados, Olivenöl und Mandeln als Fettquelle, da diese Lebensmittel dazu beitragen können, Ihr Bauchfett zu reduzieren, wenn Sie sie in Maßen essen.

Beinheben mit einbeziehen

Liegendes Bein hebt an. Legen Sie sich flach auf den Boden, die Hände an den Seiten und die Handflächen zeigen zum Boden. Halten Sie Ihre Beine gestreckt und so gerade wie möglich - Ihre Knie können leicht angewinkelt, aber nicht arretiert sein - und heben Sie Ihre Beine an, bis sie senkrecht zu Ihrem Oberkörper stehen. Halten Sie die Position für eine Sekunde und senken Sie Ihre Beine langsam auf den Boden. Wiederholen Sie die Übung 15 bis 20 Mal, um einen Satz fertigzustellen, und versuchen Sie, drei vollständige Sätze fertigzustellen.

Versuchen Sie, Crunches abzulehnen

Führe Absturz-Crunches durch. Beginnen Sie, indem Sie flach auf einer Absenkbank liegen und Ihre Beine sicher unter den Fußstützenpolstern platzieren. Halten Sie Ihre Hände hinter Ihrem Kopf, heben Sie langsam Ihren gesamten Oberkörper von der Bank und krümmen Sie sich in Richtung Ihrer Knie. Halten Sie die Pose für einen Moment, sobald Sie spüren, dass sich Ihre Bauchmuskeln zusammenziehen, und senken Sie Ihren Körper langsam in die Ausgangsposition. Führen Sie drei Sätze mit 15 bis 20 Wiederholungen durch.

Dreh es

Lerne den Niedergang der russischen Wendung. Setzen Sie sich mit gesicherten Füßen unter den Fußpolstern auf eine Abstiegsbank. Lehnen Sie sich so weit wie möglich zurück, um zu spüren, wie sich Ihre Bauchmuskeln straffen, während Sie Ihren Rücken gerade halten. Legen Sie Ihre Hände mit vorgestreckten Armen zusammen und drehen Sie zuerst Ihren Oberkörper nach links und dann nach rechts. Dies ist eine Wiederholung. Führen Sie drei Sätze mit 15 bis 20 Wiederholungen durch.

Einzelteile, die Sie benötigen

  • Trainingsmatte

  • Hantel

  • Bank ablehnen

    • Spitze

      • Führen Sie diese Übungen vier bis fünf Mal pro Woche durch. Erhöhen Sie das Gewicht alle zwei Wochen um 5 Pfund, solange Sie in der Lage sind, die richtige Form beizubehalten.

      Warnung

      • Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Fitnessprogramm beginnen. Machen Sie zwischen den Trainingseinheiten viel Pause, damit sich Ihr Körper richtig erholen kann, besonders wenn Sie sich abgenutzt fühlen oder leichter als normal erschöpft sind. Wenn Sie anfangen, sich im Rücken unwohl zu fühlen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und ruhen Sie sich aus, bevor Sie fortfahren. Wenn das Unbehagen anhält oder sich verschlimmert, brechen Sie das Training ab und suchen Sie bei Bedarf einen Arzt auf.



Bemerkungen:

  1. Woden

    Ich weiß nicht, wie es euch allen geht, aber ich freue mich. Jemand wird sagen, dass die Post nichts Besonderes ist, dass es Hunderte davon gibt, dass die Informationen nicht neu sind und so weiter. Und ich werde als Antwort sagen - wenn Sie nicht interessiert sind, warum kommentieren? Für mich ist der Beitrag einfach perfekt – ich habe ihn nicht nur gerne gelesen, sondern den Inhalt auch an meine Arbeitskollegen weitergegeben.

  2. Norcross

    Sicherlich. Ich stimme allem oben Gesagten zu.

  3. Azhaire

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  4. Adley

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), es ist angenehm für mich.

  5. Sar

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Idee gut, ich unterstütze.

  6. Salvino

    The portal is just super, there would be more like it!



Eine Nachricht schreiben