Sport

Wickelfüße zum Barfußlaufen

Wickelfüße zum Barfußlaufen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wetter und unwegsames Gelände sind zwei Gründe, sich beim Laufen einzuwickeln.

Photos.com/Photos.com/Getty Images

Während des größten Teils der Menschheitsgeschichte liefen Läufer nach Angaben von Harvard-Forschern in der Regel barfuß oder mit einer leichten Fußbedeckung wie Sandalen oder Mokassins. Während die Wissenschaft vorschlägt, dass es Vorteile bringt, Laufschuhe auszuwerfen, gibt es auch eine Schutzhülle für Ihre Füße, insbesondere bei kaltem Wetter und auf Böden, auf denen Ihre Füße wahrscheinlich verletzt werden.

Abhärten

Das erste, was ein aufstrebender Barfußläufer tun muss, ist, die Fußsohlen zu härten. Gehen Sie barfuß, wann immer Sie können, drinnen und draußen. Wählen Sie zunächst weichere Außenflächen wie Gras und Sand, bis sich die Haut verdickt und sich Ihre Muskeln und Gelenke an das Gehen ohne Schuhe gewöhnt haben. Harvard-Forscher empfehlen, langsam aufzubauen und sich ein paar Monate Zeit zu nehmen, um den Wechsel von Schuhen zu nackten Füßen zu vollziehen. Das Einwickeln oder Verwenden von minimalistischen Schuhen kann Ihnen beim Übergang helfen.

Band sie auf

Wenn Sie auf einer extrem kalten oder heißen Oberfläche laufen oder wenn das Gelände so uneben ist, dass Sie wahrscheinlich Schnittwunden erleiden, können Sie Ihre Füße mit Klebeband umwickeln. Alternativ können Sie auch ein elastisches Sportband verwenden, das Muskeln, Bänder und Sehnen stützt. Um deine Bögen und Fersen zu stützen, brauchst du zwei Klebebänder, sagt FootGuru.com. Dehnen Sie ein Stück Gummiband entlang der Fußsohle, beginnend direkt unter den Zehen, und ziehen Sie es über die Achillessehne. Nehmen Sie dann ein weiteres Stück Klebeband und dehnen Sie es, beginnend knapp über dem Knöchel, unter Ihrer Ferse und über dem Knöchel auf der anderen Seite aus. Sie können den Fuß auch mit Klebeband umwickeln, um den Spann zu stützen und den Fußballen zu schützen.

Minimale Schuhe

Laut Harvard ist das Tragen von Minimal-Schuhen eine sinnvolle Alternative zum Tapen. Diese Schuhe imitieren den nackten Fuß und können dazu beitragen, den Übergang vom Tragen von Schuhen zum vollständigen Barfußlaufen zu schaffen. Harvard sagt, dass sie Verletzungen vorbeugen, während Sie lernen, wie man die Vorfußschlagtechnik einsetzt. Es gibt eine Reihe von Marken und Stilen - suchen Sie nach solchen, die keinen Absatz haben und eine flexible Sohle, die kein Fußbett hat.

Erste-Hilfe-Kasten

Rick Morris, ein Barfußläufer, schlägt vor, dass Sie ein Paar Schuhe in Ihren Rucksack stecken, falls Sie sich den Fuß schneiden oder sich einen Zeh brechen. Wie er betont, müssen Sie möglicherweise nach Hause gehen und Schuhe machen das bequemer. Nehmen Sie auch Klebeband, Bandagen, antiseptische Salben, Reinigungstücher und einen elastischen Verband mit, falls Sie sich verstauchen. Er schlägt außerdem vor, einige schmerzlindernde und entzündungshemmende Mittel in Ihr Set aufzunehmen.