Die Info

Verschiedene Arten von Stimulanzien

Verschiedene Arten von Stimulanzien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nahaufnahme von Mannrollenzigaretten.

AleksandarDickov / iStock / Getty Images

Egal, ob es sich um das Koffein in Ihrem Kaffee handelt, um ein Medikament gegen chronische Erkrankungen oder um die Einnahme eines Freizeitmedikaments wie Ecstasy. Stimulanzien für das zentrale Nervensystem haben alle potenzielle Risiken und Vorteile. Kurzfristig erhöhen Stimulanzien im Allgemeinen die Wachsamkeit und üben physische Effekte aus, wie das Verengen von Blutgefäßen und das Erhöhen der Herzfrequenz. Verschiedene Stimulanzien wirken auf unterschiedliche Weise und können entsprechend in vier Hauptgruppen eingeteilt werden: direkte psychomotorische Stimulanzien, Methylxanthine, Nikotin und MDMA.

Kokain, Amphetamine und andere direkte psychomotorische Stimulanzien

Direkte psychomotorische Stimulanzien umfassen Kokain, Ephedrin, Cathinon, Amphetamin, Methamphetamin und Methylphenidat. Diese starken Stimulanzien lösen einen Kampf- oder Fluchtzustand aus, der im Wesentlichen das Gegenteil von Entspannung ist, mit Effekten wie erhöhter Herzfrequenz und erhöhtem Blutdruck. Teile des Gehirns, die an Lust und Erregung beteiligt sind, werden aktiviert, und es kommt zu einem vorübergehenden Gefühl von Energie und Euphorie sowie vermindertem Appetit. Dann kommt der Absturz - Depressionen und Müdigkeit, oft begleitet von Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Gereiztheit. Alle psychomotorischen Stimulanzien machen süchtig und das Risiko einer Überdosierung ist hoch. Wenn die Sucht anhält, können langfristige Auswirkungen Stimmungsstörungen, Unruhe, Paranoia und Halluzinationen sein.

Koffein und andere Methylxanthine

Methylxanthine - einschließlich Koffein, Theophyllin und Theobromin - sind natürliche Pflanzenbestandteile, die in Produkten wie Kaffee, Tee, Cola und Schokolade enthalten sind. Methylxanthine sind auch in einigen Medikamenten enthalten, die die Atmung durch Öffnen der Atemwege unterstützen. Sie rufen Wachsamkeit hervor und steigern die Energie, aber im Gegensatz zu den direkten psychomotorischen Stimulanzien hemmen sie die Gehirnprozesse, die Sie müde machen, und stimulieren nicht die Gehirnprozesse, die Sie sich energetisiert fühlen. Das Ergebnis ist eine viel mildere stimulierende Wirkung mit Methylxanthinen.

Nikotineffekte

Nikotin, das natürlich im Tabak enthalten ist, wird traditionell als Stimulans angesehen. Nikotin aktiviert zwar die Gehirnwege, was zu stimulierenden Effekten führt, reduziert aber auch Stress und Angstzustände. Diese Aktionen im Gehirn unterscheiden sich stark von denen der direkten psychomotorischen Stimulanzien und Methylxanthine. Nikotin macht jedoch wie viele andere Stimulanzien stark abhängig. Die fortgesetzte Exposition gegenüber giftigen Substanzen, die in Tabak und seinem Rauch enthalten sind, wirkt sich auf nahezu jedes Organ aus und erhöht das Risiko für Krebs, Lungenerkrankungen, Herzerkrankungen und Schlaganfall.

MDMA

MDMA oder Methylendioxymethamphetamin hat ähnliche Eigenschaften wie Methamphetamin, wirkt jedoch auch als mildes Halluzinogen. MDMA, auch Ecstasy oder Molly genannt, wurde mit einer einzigartigen emotionalen und sozialen Reaktion in Verbindung gebracht, die als gesteigertes Gefühl für Empathie und Verbundenheit mit anderen beschrieben wird. Obwohl einige Hinweise auf eine mögliche therapeutische Verwendung sprechen, sind mit MDMA erhebliche Gesundheitsrisiken verbunden, darunter Gedächtnisprobleme und Hyperthermie - ein seltener, aber sehr gefährlicher Anstieg der Körpertemperatur.

Ressourcen (1)


Schau das Video: Anabole Steroide zerstören deinen Körper! Ursachen, Auswirkungen & Nebenwirkungen vom Doping (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Conall

    Welche Worte werden gebraucht ... großartig, eine wundervolle Phrase

  2. Macbain

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Ich kann die Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  3. Acteon

    I congratulate, the remarkable answer...

  4. Ovid

    Natürlich. Es war auch bei mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.

  5. Alba

    Etwas geht auch nicht

  6. Wyndham

    Ich denke, das ist der Fehler. Ich kann beweisen.



Eine Nachricht schreiben